Sportmassage und Betreuung von Sportlern

Bei der Sportmassage handelt es sich um eine spezielle Massagetechnik die im Bereich des Sportes zum Einsatz kommt. Bei der Verletzungsprophylaxe spielt die Sportmassage eine große Rolle, denn mit diesen Techniken können Muskeln und Sehnen vor einer sportlichen Belastung ausreichend vorgedehnt werden. Der Sportler ist schneller aufgewärmt und kann mittels dieser Massage effektiver und sicherer an seinem Training oder Wettkampf teilnehmen.

Weiterlesen

Schwanger und Fit?!

Prägnant – Neuer Partner von CureWell!

image

Prägnant steht für einen revolutionären prä- und postnatalen Schwangerschaftssport, der den schwangerschaftstypischen Problemen wie Rückenschmerzen und übermäßiger Gewichtszunahme den Kampf ansagt. Weg von den traditionellen Schwangerschaftsgymnastikgruppen hin zu einem individuellen Programm, an und mit Fitnessgeräten.

Prägnant bietet, basierend auf aktueller, wissenschaftlicher Forschung, ein gemeinsames, gezieltes und gewissenhaftes Training, das mehr kann. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Muskulatur, besonders im Rumpfbereich, und der Abbau von übermäßigem Fettgewebe.

Hinter Prägnant verbirgt sich studiertes Fachpersonal aus dem Bereich Sports Medical Training und Clinical Exercise Physiology, gynäkologische Beratung und lizensierte Kursleiter und Fitnesstrainer aus Frankfurt am Main.

Prägnant verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Kraft- und Ausdauersport in und nach der Schwangerschaft in die Praxis zu übertragen.

Kontakt zu Prägnant

CureWell im TV

CureWell im TV können Sie am Mittwoch den 15.01.14 sehen, dort berichtet das Erste in seinem Format PlusMinus über das Thema Thai Massagen, wir durften wieder mit dabei sein und konnten verdeckt unglaubliche Dinge aufdecken. Also nicht verpassen! 15.01.14 21:45 Plus Minus auf ARD.

Das CureWell Team

Link zum Bericht der ARD                                                                                                                                                                                 

 

Massage in Frankfurt - Hanau - Offenbach

Massage am Arbeitsplatz

Massage am Arbeitsplatz

Seit fast 30 Jahren gibt es Massagen am Arbeitsplatz. Doch erst in den letzten paar Jahren hat sich der Gedanke der Massage im Büro ausgebreitet.
Dabei ist es so einfach: Ein Massage-Team kommt zu ihnen in den Betrieb und lindert muskuläre Verspannungen, noch bevor diese schmerzhaft werden.
Rückenschmerzen plagen rund ein Drittel der Deutschen mindestens einmal im Jahr. Ein großer Teil der Krankheitstage wird heute durch Rückenschmerzen verursacht. Rückenschmerzen verursachen durch Produktionsausfälle einen jährlichen Schaden von ca. neun Milliarden Euro, wie eine Analyse der Kaufmännischen Krankenkasse ergab.

Die Büromassage macht sich also schnell bezahlt, wenn weniger Krankentage zu zahlen sind und berufsüblichen Krankheitsbildern prophylaktisch vorgebeut wird. So spricht der Kosten-Nutzen-Faktor für sich. Darüber hinaus freuen sich Mitarbeiter über eine wohltuende Massage, das daraus resultierende bessere Betriebsklima und die Motivationssteigerung. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine Massage am Arbeitsplatz die Aufmerksamkeit steigern und die Gehirnströme beruhigen kann. Sie und ihre Mitarbeiter werden weniger Zeit benötigen um tägliche Aufgaben zu bewältigen. Die Arbeit wird als weniger belastend empfunden und im Körper sinkt der Spiegel stressauslösender Hormone.

Massage in Frankfurt - Hanau - Offenbach

Massage am Arbeitsplatz

Steuerlich absetzbar

Bis zu einem Freibetrag von 500 Euro im Jahr je Arbeitnehmer, sind Leistungen des Arbeitgebers für eine betriebliche Gesundheitsförderung, zusätzlich zum üblichen Lohn bzw. Gehalt, steuerfrei. Den entsprechenden Absatz können Sie im Einkommenssteuer Gesetz unter § 3 Nr. 34 EStG nachlesen.

Motivieren Sie sich und ihre Mitarbeiter!

Mehr Informationen dazu:
BFH-Grundsatzurteil
Gesundheitswirtschaft IHK
Handelskammer Hamburg
Akademie.de

Falls Sie oder ihr Unternehmen Interesse oder Fragen haben berate ich Sie natürlich gerne. Sprechen Sie mich einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Kenesio Tapes Therapie am Hals und Nacken

Behandlung mit Kinesio Tapes

Herkunftsland Japan

Der Japaner Kenzo Kase erfand bereits 1979 die farbigen Kinesio Tapes. Er erkannte bereits vor ca. 30 Jahren die Wichtigkeit der Muskeln bei Verletzungen und Gelenkproblemen. Als praktizierender Chiropraktiker verzichtete er bei seinen Behandlungen auf herkömmliche Medikamente und konzentrierte sich stattdessen auf alternative Methoden und spezielle Grifftechniken. Die Idee für Tapes kam ihm während der Suche nach einer effektiven Methode um Schmerzen zu lindern. Inzwischen erfreut sich seine Erfindung großer Beliebtheit bei Leistungssportlern und Freizeitsportlern.

Weiterlesen